sisyphus.de

rolling stones

Mozilla Thunderbird und OSX Adressbuch

Einer der Punkte, die mir beim Wechsel von Windows zu OSX sofort angenehm aufgefallen sind, ist die dichte Integration des mitgelieferten Adressbuchs und Kalender in andere Applikationen.

Leider macht nun ausgerechnet Mozilla Thunderbird, den ich als Mailclient dem mitgelieferten, etwas spartanischen Apple Mail vorziehe, bis jetzt eine Ausnahme.

Mit einem kleinen Trick lässt sich allerdings die aktuelle Beta der 3er Serie zur Kooperation überreden, da man das Adressbuch intern offensichtlich über das LDAP-Protokoll ansprechen kann: Unter EinstellungenErweitertKonfiguration bearbeiten muss man drei neue Schlüssel anlegen:

Key Type Value
ldap_2.servers.osx.description String System-Adressbuch
ldap_2.servers.osx.dirType Integer 3
ldap_2.servers.osx.uri String moz-abosxdirectory:///

Anschliessend kann man unter EinstellungenVerfassenAdressieren den Haken bei LDAP aktivieren (ohne dort einen Server eintragen zu müssen) und kann direkt aus Thunderbird auf das Systemadressbuch zugreifen.

Comments